3D Druck

Wir fertigen Kunstoffteile (Ersatzteile) auf unseren 3D Druckern aus PLA oder ABS Kunststoff. PLA ist einfach zu verarbeiten, biologisch abbaubar aber nicht sehr „stabil“. PLA kennt man von Yoghurtbechern. ABS dagegen hat gute Festigkeitswerte und ist medienbeständig. Die Verarbeitung von ABS ist aber schwieriger und Teile neigen zum „Warpen“, d.h. sie biegen sich beim aushärten. ABS kennt man von LEGO-Steinen.

3D Drucker
Der 3D Drucker verarbeitet eine orange Rolle ABS Kunstoffschlauch zu einem Bauteil

 

Fillament

  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat), Kunststoffschlauch 3mm
  • PLA (Polymilchsäure, Polylactic Acid), Kunststoffschlauch  3mm
Fillament ABS Kunststoffschlauch 3mm
Fillament ABS Kunststoffschlauch 3mm, 10m

Highlights

  • Schnell und kostengünstig für Einzelteile und Kleinstserien
  • Objekte bis zu einer Größe von 20 x 20 x 20 cm
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 300 mm/s
  • Kleinste Bewegung in der X und Y Achse von 0,015 mm

Produkte

Wir fertigen Teile im 3D-Druck, die kleinen bis mittleren Belastungen ausgesetzt sind, zum Beispiel Gehäuse und Abdeckungen.

Gehäuse im 3D Druck
Gehäuse gefertigt im 3D Druck aus PLA Kunststoff