DroneShield in Pyeongchang 2018

DroneShield Ltd, ein führendes Unternehmen bei Drohnen-Sicherheitslösungen, hat bekannt gegeben, dass seine Anti-Drohnen-Produkte zum Schutz der XXIII. Olympischen Winterspiele in PyeongChang, Südkorea, eingesetzt wurden. Die Spiele wurden zwischen dem 9. und 25. Februar 2018 ausgetragen und enthielten 102 Veranstaltungen in fünfzehn Sportarten, wobei 2914 Athleten aus 92 Nationalen Olympischen Komitees (NOCs) antraten.

DroneShield hat nun vom PyeongChang Olympischen Organisationskomitee 2018 eine formelle Bestätigung erhalten, dass die Drohnendetektionssysteme von DroneShield erfolgreich bei den Olympischen Spielen eingesetzt wurden.

Oleg Vornik, Managing Director und CEO von DroneShield: „Es war eine Ehre, die PyeongChang-Olympiade mit unseren Drohnendetektionssystemen ausstatten zu können. Die Verwendung unserer Produkte bei dieser herausragenden Veranstaltung ist ein Beweis für ihre Qualität und Effektivität. „